MeetMe@StarBowl (Apr 2013)

 

Meetme@ = Treff mich bei…“, ist der Name, der bei einem Planungstreffen erstaunlich schnell gefunden wurde. Er drückt genau aus, um was es uns geht: Einen Ort / Treffpunkt zu schaffen, wo man zusammenkommt, Spaß hat, aktiv ist mal mehr oder weniger und einfach Gemeinschaft und Gott erlebt.

Für wen? Die jungen Erwachsenen, Jugendlichen unserer Gemeinde. Wir wollen sie wieder erreichen, einladen, ihnen zeigen, dass sie uns wichtig sind.

„Gemeinschaft und Freunde“ sollte das Thema unseres ersten Abends sein und so war die Idee zum Bowling schnell gefunden und auch das passende Rahmenprogramm. Aber wie sollten die Leute erfahren, dass es ein neues Jugendprojekt gab? Alle möglichen Kontaktkanäle wurden genutzt und sogar Einladungskarten verschickt, um die ca. 40 Personen zu erreichen.

Am 13.04. ging es los! Wir trafen uns um 18:00 Uhr bei Starbucks in Zehlendorf und fuhren von dort aus zum Bowling nach Schöneberg. Der Halt auf dem Weg dorthin war nicht angekündigt und alle überrascht, was sie erwartet: Ein kurzer Input über Gemeinschaft, wie Jesus sie lebte und wir Menschen von Gott dafür geschaffen sind. In leichten bis schwierigen Rätsel-Teamspielen konnten diese dann unter Beweis gestellt werden, bevor wir mit der Bahn weiter zum Bowling fuhren. Dort angekommen gab es noch einen Gedankensplitter zur Freude, die Gott uns schenkt und mit einem Becher alkoholfreien Sekt ein Anstoßen auf einen fröhlichen, lustigen Abend.

Der war es! Und nach einigen Bowlingduellen ließen wir den Abend bei einem Burger ausklingen.

Es war ein toller, gesegneter Auftakt-Abend und ich persönlich sehe es als Gottes Geschenk an. Man erlebt selbst einen Segen, wenn man einfach losgeht und macht. Gott macht den Rest.

 

R. Boakye